file:current:alternative

Waibstadt

In der ehemaligen freien Reichsstadt befinden sich heute Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes, von Handwerk, Handel und Dienstleistung. Fachwerkhäuser und historische Wirtschaftshöfe erinnern an die Vergangenheit, die neugotische katholische Pfarrkirche "Unserer Lieben Frau" aus dem Jahr 1868 hat mit 65 Metern den höchsten Kirchturm im Kraichgau. Das schöne Umland steht teilweise unter Natur- und Landschaftsschutz. Der Jüdische Friedhof ist ein geschütztes Kulturdenkmal.

www.waibstadt.de