Das Dörndel - ein mittelalterlicher Wehrturm (Stadtmuseum) (Foto: · Beate Otto )

Weinstadt Wiesloch

Wiesloch

Die Stadt Wiesloch war schon im Mittelalter eine bedeutende Stadt mit Stadtmauer und Wehrtürmen. Der älteste Siedlungskern der Stadt geht auf das 6. oder 7. Jahrhundert zurück. Obwohl erhebliche Teile der Stadt im 17. Jahrhundert von französischen Truppen zerstört wurden, finden sich bei einem Stadtrundgang noch heute einige mittelalterliche und römische Spuren und machen Wiesloch zu einem geschichtsträchtigen Ort. Im mittelalterlichen Wehrturm mit Namen "Dörndl" ist ein liebevoll gestaltetes Museum eingerichtet. Ein Schwerpunkt ist der Wieslocher Bergbau, der seit keltischer Zeit bis in die 1950er Jahre betrieben wurde.

Die Winzer von Baden mit Sitz in Wiesloch sind der größte Weinerzeuger der Badischen Bergstraße und des Kraichgaus. Bei Autofans genießt die Stadt einen besonderen Ruf: Die Stadtapotheke war die erste "Tankstelle" der Welt. Bei ihrer legendären Überfahrt von Mannheim nach Pforzheim hat Bertha Benz das Reinigungsmittel "Ligroin" getankt.

Weinstadt Wiesloch
69168 Wiesloch

Telefon 06222/84-305

Internet www.wiesloch.de

Zurück

Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis