Evangelische Stadtkirche in Schönau (Foto: · Dorothea Burkhardt )

Evangelische Stadtkirche (ehemaliges Herrenrefektorium)

Schönau

Der Innenraum der Kirche besticht durch seine - für Zisterzienser typische - Klarheit und Schlichtheit.
In der evangelischen Kirche befinden sich einige Grabplatten aus klösterlicher Zeit. Adelige waren oft Mäzene und Förderer der Klöster. Als Gegenleistung wurden sie in der Klosterkirche begraben und die Mönche gedachten ihrer in den Gottesdiensten.

Aus dem Chor der ehemaligen Klosterkirche stammt der hölzerne Dreisitz, der heute an der Südwand der Kirche steht. Während des Gottesdienstes nahmen hier die Herrenmönche Platz. Der Dreisitz ist aufwendig gearbeitet und zeigt reiche Dekoration mit Maßwerk und Pflanzenformen. Ein Löwe an der Ecke der Kniebank hält in seinen Pranken das Wappen der Pfalzgrafen, der Schutzherren des Klosters.

Evangelische Stadtkirche (ehemaliges Herrenrefektorium)
Rathausstraße
69250 Schönau

Internet http://www.stadt-schoenau.de

Zurück

Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis