Schloss Ilvesheim

Ilvesheim

Mit dem Bau des Barockschlosses wurde im Jahre 1700 begonnen. Unter der Lehensherrschaft von Lothar Friedrich von Hundheim wurde der dreistöckige Zentralbau mit vier Ecktürmen und Zwiebelhauben errichtet. Die Flügelbauten wurden zwischen 1750 und 1773 fertiggestellt und wurden als Orangerie und Küche genutzt. Aufgrund der Verarmung des Geschlechts fiel das Schloss 1855 an den badischen Staat.

Seit dem Jahre 1868 befindet sich in den Räumlichkeiten des Schlosses eine Blindenschule. Heute ist es eine Staatliche Schule für Blinde und Sehbehinderte mit Internat. Dies ist die einzige öffentliche Schule in dieser Art in Baden-Württemberg.

Schloss Ilvesheim
Schlossstraße 23
68549 Ilvesheim

Telefon 0621/ 49690

Internet http://schloss-schule-ilvesheim.de/

Zurück

Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis