Bärlauchweg - Der Aufschlussreiche

Die Wanderung verbindet beide Themenpfade, kombiniert aktiven Landschaftsgenuss mit wissenswerten Fakten und vermittelt so einen echten Überblick über Land und Leute – gestern und heute. Der Weg verläuft größtenteils unmittelbar entlang des Neckars durch Wiesen und Freiflächen. „Rund um Pleutersbach“ entfernt sich vom Fluss, bietet dafür aber grandiose Ausblicke und Einkehrmöglichkeiten.

Streckenführung: Start am Südufer unterhalb der Neckarbrücke in Neckarwimmersbach bei der ersten Tafel des „Bärlauchwegs“. Folgen Sie dem Neckar flussabwärts über den „Neckartal-Radweg“ bis nach Pleutersbach. An der Brücke über den namengebenden Pleutersbach können Sie diesem ca. 1,6 km langen Rundweg durch den Ort folgen. Er führt Sie wieder auf den Neckartal-Radweg zurück. Die Wanderwegmarkierung „gelbes R“ führt Sie noch ca. 800 m neckarabwärts bis zur letzten Bärlauch-Tafel am Eingang in den Wald.

Weitere Zugänge: Von Eberbach (ÖPNV-Anschluss), Parkplatz Neckarlauer: Überqueren Sie die Neckarbrücke nach Neckarwimmersbach zum beschriebenen Ausgangspunkt der Wanderung. Von Neckarwimmersbach (ÖPNV-Anschluss): Parkplätze an den Sportanlagen: die Parkplätze liegen unmittelbar am Neckartal-Radweg. Von Pleutersbach (ÖPNV-Anschluss) und Wanderparkplatz Pleutersbach: Gehen Sie Richtung Neckar auf den Neckartal-Radweg.


Schwierigkeit

leicht


Strecke

3,8 km


Dauer

55 m


Aufstieg

6 m


Abstieg

10 m


Start

Am Südufer unterhalb der Neckarbrücke in Neckarwimmersbach


Ziel

Neckartal-Radweg ca. 800 m östlich von Pleutersbach


Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.