Von Bruchsal zur KLIMA ARENA Sinsheim

Bruchsal liegt am westlichen Rand des Kraichgauer Hügellandes und ist eingebettet in kleinteilige Ackerbaulandschaften, Streuobstwiesen, Weinberge, Wälder, Lößhohlwege und Auen. Bruchsal ist die Stadt mit dem größten Spargelmarkt Europas. Das Bruchsaler Schloss im barocken Stil ist ehemalige Residenz der Fürstbischöfe von Speyer, wurde im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt und in den 70 Jahren als Museum rekonstruiert. Wir kommen nach Ubstadt. Der Ort liegt an der Bertha Benz Memorial Route. Die Pauluskapelle, die direkt am Radweg des Ortsrands von Ubstadt liegt, wurde 2014 von Herbert Ubl erbaut. Seit Juni ist sie im Besitz der Gemeinde Ubstadt-Weiher. Über Zeutern, das an der Badischen Weinstraße liegt, kommen wir nach Östringen. Östringen liegt im Kreisgebiet am westlichen Rand des Kraichgaus zwischen den Ballungsräumen Karlsruhe und Heidelberg/Mannheim. Nach wie vor spielt in dieser Region der Weinbau eine große Rolle. Die Fahrt geht nach Eichtersheim. Das Schloss Eichtersheim ist ein Wasserschloss in Eichtersheim, einem Ortsteil der Gemeinde Angelbachtal im Rhein-Neckar-Kreis. Das Schloss wurde im 16. Jahrhundert durch die Herren von Venningen erbaut und erhielt im 18. Jahrhundert sein heutiges Aussehen. Der Schlosspark ist ein beliebtes Ausflugsziel und alljährlich Schauplatz einer Schlossbeleuchtung und von Ritterspielen. Über Eschelbach und Dühren kommen wir nach Sinsheim zu unserem Ziel, der KLIMA ARENA.


Schwierigkeit

mittel


Strecke

33,6 km


Dauer

2:20 h


Aufstieg

331 m


Abstieg

244 m


Start

Bahnhof Bruchsal


Ziel

KLIMA ARENA Sinsheim


Klima Arena Sinsheim

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Klima Arena Sinsheim