file:current:alternative

auf der Kollerinsel

Beschreibung für einen möglichen Tagesablauf

Naturschutzgebiet und Badesee. Wie das funktionieren kann erleben Sie hier.

Weg vom "Mainstream" ist hier alles ruhiger und natürlicher. Wer will kann ein SUP-Kurs besuchen oder sich für zwei, drei Stunden ein Board leihen.

Die gemütliche Alternative: am See liegen, schwimmen oder ein entspanntes Wochenende auf dem nahen Campingplatz verbringen. So lässt es sich leben!

Ein schöner Tag könnte wie folgt ausschauen:

11:30h - 13:00h

Anreise mit dem Auto oder Rad zur Fährüberfahrt Kollerinsel auf der Ketscher Seite. Nur für Wanderfreunde ist auch eine Busanreise (Linie 710, Mannheim - Schwetzingen; Haltestelle Wiesengrund, Brühl) eine Anreisevariante. Der Fußmarsch beträgt ca. 40 Minuten bis zur Fähre. Empfehlenswert ist eine Radanreise, da auch die Fortbewegung auf der Insel so am schönsten ist. Autos können an der Kollerfähre rechtsrheinisch parken. Die Anreise über Otterstadt auf die Kollerinsel ohne Fähre ist auch möglich, aber nur halb so entspannend. 

Mit der kurzen Fährüberfahrt und einer frischen Brise beginnt das "Urlaubsfeeling". Schon in Sichtweite befindet sich etwas erhöht unser erstes Ziel das Restaurant Kollerinsel. Eine herrliche Terrasse und im Innenbereich ein direkter Blick in die Reithalle können bei einem schönen Mittagessen oder zweitem Frühstück genossen werde. Vielleicht haben Sie gerade Glück und es finden Reitübungen statt.

13:00h - 13:30h

Nach der Einkehr ein Verdauungsspaziergang (ca. 30 Minuten) oder eine kleine Radstrecke bis zum See. Sie können das Ziel nicht wirklich verfehlen.

13:30h - 17:00h oder bis zur letzten Fährabfahrt

Wer Lust hat kann sich nun auf einem Board auf dem See treiben lassen oder bekommt eine Einweisung ins Stand-up-Paddling. Der Verleih wie auch der Unterricht ist über Soulsurfin möglich. Bitte vorher anrufen.

Oder einfach nur die Blicke über das Wasser schweifen lassen, den See genießen und die Seele baumeln lassen. Ein kleiner Kiosk am Campingplatz sorgt für Erfrischungsgetränke und kleine Snacks. Umkleidekabinen und öffentliche Dusch- und Toilettenwagen zählen nicht zur Infrastruktur, dafür ist hier alles beschaulicher als an den großen Badeseen.

Genießen Sie einen entspannten Tag!  

    

 

 

 

 

Detailbeschreibungen der vorgeschlagenen Besichtigungspunkte

Karte anzeigen Karte schließen