Küferei-Museum, Eberbach (Foto: · Küferei-Museum )

Küfereimuseum

Eberbach

Lebendiges Zeugnis eines alten Handwerks

Wer weiß heute noch, wie ein Fass entsteht? Hier sind alle Arbeitsgänge bis zum fertigen Fass nachvollziehbar. Das Küferei-Museum, eine private Initiative der Eberbacher Familie Helm, ist keine zusammengetragene Sammlung von Küferwerkzeugen und Keltereigeräten, sondern eine komplett eingerichtete Werkstatt.

 

Von Küfermeister Jakob Helm 1911 gegründet und von Küfermeister Friedrich Helm bis 1985 betrieben, kann hier der Werdegang eines Fasses nachvollzogen werden. In dem rein handwerklichen Betrieb, in dem nur eine Bandsäge die Anfertigung der Rohdauben mechanisch unterstützte, sind alle Werkzeuge noch an ihrem angestammten Platz. Außerdem ist der "Eberbacher Weinbrunnen" sowie eine ca. 60 Liter fassende Nachbildung des "Großen Fasses" vom Heidelberger Schloss und weitere Arbeiten von Friedrich Helm zu bewundern.

Küfereimuseum
Pfarrhof 4
69412 Eberbach

Telefon 06271 - 2704

Internet http://www.eberbach.de

Zurück

Öffnungszeiten

Von 1.Mai bis zum 3. Oktoberwochenende jeweils Freitag, Samstag bis Sonntag und an den Feiertagen von 14.00 - 17.00 Uhr, Eintritt frei.
Besichtigungen zu anderen Zeiten ganzjährig nach telefonischer Anmeldung unter 06271/2704 möglich.
 


Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Touristikgemeinschaft Odenwald