Streuobstwiesen bei Wiesenbach (Foto: Tobias Schwerdt )

Rundtour Meckesheim

Die Tour bietet interessante Aussichts-oder Rastmöglichkeiten. Meckesheim liegt im Kraichgau südöstlich von Heidelberg an der Elsenz. In die Elsenz fließen auf Meckesheimer Gemarkung die Lobbach, der Schwarzbach und das Rohrbächle. Das untere Schwarzbachtal steht unter Naturschutz. Das Gebiet nordöstlich von Elsenz und Schwarzbach ist Teil des Naturparks Neckar-Odenwald. Wir wechseln zwischen Meckesheim und Zuzenhausen vom Elsenztal ins Leimbachtal um dann gleich entlang des Gauangelbachs nach Baiertal zu gelangen. Baiertal zählt zu den ältesten Ortschaften im Rhein-Neckar-Kreis. Die bedeutendsten Bauwerke in Baiertal sind die beiden Kirchen. Die Evangelische Kirche wurde zunächst als Simultankirche verwendet, bevor die katholische Galluskirche errichtet wurde.

Wir kommen nach Schatthausen. Hier steht ein schönes Wasserschloß das sich noch im privaten Besitz befindet. Dieses Wasserschloß wurde nach 1562 durch die  von Bettendorff vemutlich an der Stelle eines früheren Herrensitzes errichtet und danach mehrfach umgebaut. Das Schloß ist noch von einem intakten Wassergraben umgeben. Zum Schloßgut zählten einst ein Wirtschaftshof sowie eine Mühle. Die Mühle wurde 1487 erstmals urkundlich erwähnt und wurde vom Ritter Nypperg einem Peter Müller übergeben. Leider ist nur noch das große Mühlrad erhalten.

Die Tour führt uns nach Gauangeloch. Während der Ritterzeit siedelten sich die Ritter von Angelach bzw. Angeloch hier an und erbauten sich die auch als Bettendorfsches Schloß bekannte Wasserburg Gauangeloch als Herrschaftssitz. Im Stammschloß und im umgebenden Schloßgarten kann heute im Rahmen von wechselnden Ausstellungen afrikanischer Künstler ganzjährig eine Galerie für die zeitgenössische afrikanische Kunst besichtigt werden. Am Europäischen Fernwanderweg, der dem Verlauf einer alten Römerstraße folgt, gelegen, finden sich auf dem Gauangelocher Gickeslberg eine Bildsäule aus 1610, die das Wappen des ortsansässigen Geschlechts derer von Bettendorff trägt, sowie ein Grabkreuz, das als Römergrab bekannt ist.

Wieder im Elsenztal erreichen wir Bammental das im Naturpark Neckar-Odenwald liegt. Dort finden wir Reste eine römischen Straße und Gebäuden die von einer Besiedlung durch die Römer zeugen. Sehenswert ist außerdem der Duft- und Heilkräutergarten beim "Alten Turm".

Die nächste Station heißt Wiesenbach, es wird auch Tor vom kleinen Odenwald zum Kraichgau genannt. Durch das Dorf fließt der Biddersbach dem wir bis nach Langenzell folgen. Wie in einer grünen Oase liegt Schloß Langenzell verborgen in seinem urwüchsigen Park und den Ländereien ringsherum. 1880 wurde es von Fürst und Fürstin von Löwenstein-Wertheim-Freudenberg erbaut. In diesem architektonischen Meisterstück des Historismus erlebt man die Pracht verschiedener Stilepochen mit einander vereint. Das Schloß Langenzell wurde erst 2010 von der Fürsrtenfamilie verkauft. Heute können die Räumlichkeiten für private Veranstaltungen angemietet werden. Das Schloß ist leider nicht öffentlich zugänglich.

Nach kurzer Anstrengung erreichen wir Lobenfeld. Die Klosterkirche Lobenfeld zählt zu den bedeutenden staufischen Denkmälern in Baden Württemberg. Das Kloster Lobenfeld ist ein vor 1150 von Augustiner-Chorherren gegründetes Kloster, das nach wechselvoller Geschichte im Zuge der Reformation 1560 aufgehoben wurde. Heute kümmert sich ein Förderverein um die Erhaltung dieser geschichtsträchtigen Anlage. 

Talwärts geht es weiter nach Mönchzell. Der Ort befindet sich im nördlichen Kraichgau an der Grenze zum kleinen Odenwald.  Die Bezeichnung Münchzell ( vorherrschend bis ins 19. Jahrhundert) oder Mönchzell findet sich erst ab 1354 und stammt von der damaligen Ortsherrschaft, den Herren Mönch von Rosenberg, ab. Bis dahin hieß Mönchzell einfach nur kurz Zell.

Entlang der Lobbach, die in Haag entspringt und in Meckesheim in der Elsenz mündet, gelangen wir zum Start und Ziel.


Schwierigkeit

mittel


Strecke

34,7 km


Dauer

3:00 h


Aufstieg

232 m


Abstieg

230 m

Adventure-Golf, Wiesloch-Baiertal (Beate Otto)

Adventure-Golf, Wiesloch-Baiertal

Zeitgenössische afrikanische Kunst im Schlosspark, Gauangelloch - Leimen ()

Zeitgenössische afrikanische Kunst im Schlosspark, Gauangelloch - Leimen

Zeitgenössische afrikanische Kunst im Schlosspark, Gauangelloch - Leimen ()

Zeitgenössische afrikanische Kunst im Schlosspark, Gauangelloch - Leimen

Zeitgenössische afrikanische Kunst im Schlosspark, Gauangelloch - Leimen ()

Zeitgenössische afrikanische Kunst im Schlosspark, Gauangelloch - Leimen

Historisches Fachwerkhaus in Reilsheim ()

Historisches Fachwerkhaus in Reilsheim

Wachturm "Reilser Dorndl" ()

Wachturm "Reilser Dorndl"

Elsenz an der Alten Tapetenfabrik in Bammental ()

Elsenz an der Alten Tapetenfabrik in Bammental

Außenansicht der BIKEAGE eG ()

Außenansicht der BIKEAGE eG

Druckstöcke für den historischen Tapetendruck im Heimatmuseum in Bammental ()

Druckstöcke für den historischen Tapetendruck im Heimatmuseum in Bammental

Heimatmuseum in Bammental ()

Heimatmuseum in Bammental

Historischer Tapetendruck im Heimatmuseum in Bammental ()

Historischer Tapetendruck im Heimatmuseum in Bammental

Schloss Langenzell in Wiesenbach - Langenzell ()

Schloss Langenzell in Wiesenbach - Langenzell

Das Schloss Langenzell ()

Das Schloss Langenzell

Schloss Langenzell im Winter ()

Schloss Langenzell im Winter

 ()
Schäfer Gimber (Beate Otto)

Schäfer Gimber

Kosterkirche Lobenfeld ()

Kosterkirche Lobenfeld

historisches Wandbild ()

historisches Wandbild

Klosterkirche Lobenfeld, Eingangsbereich ()

Klosterkirche Lobenfeld, Eingangsbereich

Innenbereich, Sonderausstellung im Klosetr Lobenfeld ()

Innenbereich, Sonderausstellung im Klosetr Lobenfeld

Wandgemälde Kloster Lobenfeld ()

Wandgemälde Kloster Lobenfeld

Martinskapelle, Meckesheim (Beate Otto)

Martinskapelle, Meckesheim

Martinskapelle, Meckesheim (Beate Otto)

Martinskapelle, Meckesheim

Martinskapelle, Meckesheim (Beate Otto)

Martinskapelle, Meckesheim

Aussenansicht des Museums "Alte Schulstube" im Rathaus Meckesheim ()

Aussenansicht des Museums "Alte Schulstube" im Rathaus Meckesheim

Innenansicht des Schulmuseums "Alte Schulstube" im Rathaus Meckesheim ()

Innenansicht des Schulmuseums "Alte Schulstube" im Rathaus Meckesheim

Hohenhardter Hof ()

Hohenhardter Hof

Golfanlage Hohenhardter Hof in Wiesloch-Baiertal ()

Golfanlage Hohenhardter Hof in Wiesloch-Baiertal

Hofladen Freudensprung in Dielheim (Beate Otto)

Hofladen Freudensprung in Dielheim

Hofladen Freudensprung in Dielheim (Beate Otto)

Hofladen Freudensprung in Dielheim

E-Werk Elsenztal, Meckesheim ()

E-Werk Elsenztal, Meckesheim

Wasserschloß Schatthausen (Johannes Lang)

Wasserschloß Schatthausen

Wasserschloß Schatthausen (Johannes Lang)

Wasserschloß Schatthausen

Altes Mühlrad in Schatthausen (Johannes Lang)

Altes Mühlrad in Schatthausen

Mühlradklause in Schatthausen (Johannes Lang)

Mühlradklause in Schatthausen

Informationstafel am Biddersbach (Johannes Lang)

Informationstafel am Biddersbach

Radweg am Biddersbach (Johannes Lang)

Radweg am Biddersbach

Zwischen Wiesenbach und Langenzell (Johannes Lang)

Zwischen Wiesenbach und Langenzell

zwischen Horrenberg und Dielheim, Leimbach (Beate Otto)

zwischen Horrenberg und Dielheim, Leimbach

Streuobstwiesen bei Wiesenbach (Tobias Schwerdt)

Streuobstwiesen bei Wiesenbach

zwischen Mauer und Meckesheim, Elsenz (Tobias Schwerdt)

zwischen Mauer und Meckesheim, Elsenz

Kloster Lobenfeld, Lobach (Tobias Schwerdt)

Kloster Lobenfeld, Lobach


Start

Bahnhof Meckesheim


Ziel

Bahnhof Meckesheim


Wegbeschreibung

Wir starten am Bahnhof Meckesheim, überqueren die Bahngleise und fahren auf der Zuzenhäuser Str. in Richtung Zuzenhausen. Nachdem wir, rechter Hand, ein kleines Waldstück passiert haben biegen wir nach rechts in den Keidelsbruchgraben (Feldweg)ab. Der Beschilderung folgend führt uns der Weg,  mit einer kleinen Steigung, durch den Wald nach Oberhof. Hier haben wir die Möglichkeit im Wald weiter zu fahren oder die asphaltierte Strecke neben der K7148 nach Horrenberg zu nehmen. Am Ortseingang Horrenberg (Einkaufszentrum) überqueren wir die L612 und folgen ein kurzes Stück dem Leimbachradweg in Richtung Wiesloch. Kurz nach dem Hochwasserschutzdamm  biegen wir rechts ab, überqueren abermals die L612 und folgen der Radwegbeschilderung. Vorbei am Obsthof Freudensprung (Einkehrtipp) geht es nach Baiertal. Auf der Rudolf-Diesel-Str. geht es durch das Industriegebiet, wir stoßen auf die Lederschenstr. und fahren nach rechts zur Horrenberger St. Es geht in Richtung Dorfmitte um sofort in die Wingertsgasse rechts einzufahren. Wir stoßen auf den Radweg nach Schatthausen der uns auf der alten Bahntrasse entlang des Gauangelbachs nach Schatthausen bringt. Auf der Hohenhardter Str. kommen wir zur die Ortsstraße, folgen dann der Kirchstraße um dann auf der Ravensburgstr. Schatthausen wieder zu verlassen. Am Ortsausgang, kurz vor dem Kreisel, sehen wir links das Wasserschloß mit der Parkanlage und dem Mühlrad. Wir fahren am Kreisel links nach Gauangeloch. Nach kurzer Strecke auf der Fahrstraße geht es links, dann gleich rechts an den Bauernhöfen mit den Pferdekoppeln vorbei nach Gauangeloch. Am Ortseingang von Gauangeloch befindet sich die alte Wasserburg. Wir stoßen auf die Kraichgaustr, fahren nach rechts auf die Hauptstr., gleich wieder nach rechts um dann links die Lindenstraße hoch zu fahren. Nach dem kurzen Anstieg überqueren wir die Verbindungsstraße (Brücke)  um in rasanter Abfahrt durch Reilsheim nach Bammental zu kommen. Wir folgen der Radweg Beschilderung und fahren neben der Reilsheimer St., Industriestraße und Wiesenbacher Landstraße durch Bammental. Auf dem Radweg nach Wiesenbach erreichen wir den Biddersbach. Diesem folgen wir durch ein schönes Tal bis nach Langenzell. Dort angekommen nicht die L532 überqueren, sondern nach rechts den kurzen Anstieg hoch dem Wegweiser zum Kloster Lobenfeld folgen. Im Wald immer die Hinweisschilder an den Kreuzungen beachten. Sobald wir wieder aus dem Wald kommen geht es nach links durch eine kleine Senke und danach radeln wir locker ins Lobbachtal in dem wir auf der Höhe nach rechts abbiegen. Nach einer Pause im Klosterhof fahren wir talwärts nach Mönchzell. Am Ortseingang gleich den ersten Abzweig nach links in die Straße Im Oberbrühl einbiegen. Wir folgen der Straße Im Unterbrühl, queren die Hauptstgraße und fahren Im Tal weiter. An der Alla Hopp Anlage vorbei, durch die Gartenanlagen, auf der Luisenstr. und dem Lobbachweg kommen wir zum Start und Ziel.

 

Tour als PDF anzeigen

Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis

Seite drucken

Logo Rhein-Neckar-Kreis