Blick auf das Karl-Wörn-Haus (Foto: · Karl-Wörn-Haus )

Karl-Wörn-Haus Schwetzingen

Schwetzingen

Das Karl-Wörn-Haus wurde 1996 im ehemaligen Direktionsgebäude der Schwetzinger Konservenfabrik Max Bassermann eingerichtet und wird seitdem als Museum genutzt.

Die Dauerausstellung des Museums ist chronologisch aufgebaut und befindet sich im Ober- und Untergeschoss des Hauses. Sie behandelt die Geschichte des Siedlungsplatzes Schwetzingen von der Bildung der Naturlandschaft des Oberrheingrabens, über die Ansiedlung der ersten Ackerbauern bis heute. Im Erdgeschoss findet man wechselnde Sonderausstellungen mit barrierefreiem Zugang. 

 

 

 

Blick auf das Karl-Wörn-Haus ()

Blick auf das Karl-Wörn-Haus

 ()

Karl-Wörn-Haus Schwetzingen
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen

Telefon 06202/26769

Internet http://www.schwetzingen-museum.de

Zurück

Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis

Logo Rhein-Neckar-Kreis